Download http://bigtheme.net/joomla Free Templates Joomla! 3
Home » Partnertoys » We Vibe 4 Test

We Vibe 4 Test

We Vibe 4

ab €85
We Vibe 4
8.85

Orgasmuserlebnis

9/10

    App-Benutzung

    9/10

      Bedienung

      10/10

        Hygiene und Reinigung

        10/10

          Qualität

          10/10

            Akkulaufzeit

            7/10

              Design

              7/10

                Intensitätsregler

                10/10

                  Lieferumfang

                  10/10

                    Preis

                    9/10

                      Positiv

                      • Bedienung
                      • Hygiene und Reinigung
                      • Orgasmuserlebnis
                      • App-Benutzung
                      • Qualität
                      • Intensitätsregler
                      • Lieferumfang

                      Negativ

                      • Akkulaufzeit
                      • Design
                      Im We Vibe 4 Test hatten wir sehr viel Spaß und das Produkt kann sowohl in Qualität, als auch in der Funktionsweise überzeugen. Der We Vibe 4 ist für uns momentan DAS Partnertoy welches es sich eindeutig uneingeschränkt lohnt zu kaufen. Es ist vor allem eins der wenigen Partnertoys bei dem beide Parteien etwas von haben. Der Preis ist etwas happig, aber man bekommt etwas geboten, das man liebend gern regelmäßig einsetzt. Von uns eine absolute Kaufempfehlung.

                       

                      Heute befassen wir uns mit einem Partnertoy, welches es jetzt schon in der vierten Generation auf dem Markt gibt und sich großer Beliebtheit erfreut. Wir testen den We Vibe 4 inklusive der Smartphone App. Im We Vibe 4 test bewerten wir wieder alles, von der Bestellung bis zur Verwendung.

                       


                       

                      Vorbereitung

                      Alleine schon die Idee ein Sexspielzeug mit einer App für Smartphones zu verbinden ,zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht. Wir finden das gut, vor allem weil es damit noch einmal unterstreicht, dass es ein Partnertoy ist. Ob man das Sexspielzeug auch alleine benutzen kann, dazu später mehr. Wir wollen euch ja nicht den Spannungsbogen rauben.

                      Den We Vibe 4 haben wir für einen Test ausgewählt, weil wir der Meinung sind, dass es eiWe Vibe 4 Testne Unmenge von Spielzeugen auf dem Erotikmarkt gibt, aber die Partnertoys viel zu kurz kommen und auch eine viel zu geringe Aufmerksamkeit erhalten.

                      Natürlich ist es vermehrt so, dass es sich auch um Hilfsmittel handelt und jedes Geschlecht sich ein für sich spezifisches Produkt kauft. Aber gerade in Beziehungen können Sexspielzeuge für Paare das Sexleben wieder auffrischen. Außerdem gefällt uns der Gedanke, nicht nur mit einem Sextoy zu hantieren, sondern gleichzeitig mit dem Partner.

                       

                      Das macht die Sache noch interessanter und auch erotischer, daher haben wir uns für diesen We Vibe 4 test entschieden.

                       

                      Bestellung & Versand

                      Wie gewohnt ging die Bestellung ohne Probleme über die Bühne. Bei den bekanntesten Erotikhändlern wie Orion.de und Amorelie.de können Sie den We Vibe 4 schnell und diskret bestellen. Natürlich können Sie auch auPaketAmazon bestellen, welches wir meistens selbst auch nutzen, wegen der Schnelligkeit und weil wir dort sowieso ein Nutzerkonto haben. Aufgrund der großen Preisspanne bezüglich des We Vibe 4 – schauen Sie hier im Preisvergleich nach – haben wir uns dieses Mal gegen Amazon und für Amoreli.de entschieden.

                      Der Lieferumfang besteht aus:

                      • We Vibe 4
                      • Fernbedienung
                      • Aufladestation (eine Art Dockingstation für den We Vibe)
                      • USB-Kabel inkl. Netzstecker Adapter
                      • Gebrauchsanleitung
                      • schönen, stabilen, kleinen Karton
                      Der Lieferumfang ist unserer Meinung nach ausreichend. Der Karton eignet sich hervorragend um den Wevibe zu verstauen und vor neugierigen Blicken zu schützen. Wichtig zu erwähnen ist die Gebrauchsanleitung, denn in dieser ist sehr gut erklärt, wie Ihr die Verbindung via Smartphone herstellt.

                      Erster Eindruck & Verarbeitung

                      Der Preis des We Vibe 4 kann sehr unterschiedlich sein, aber generell kostet dieses Produkt fast immer ca. 80-100€ und daher erwarten wir auch hohe Qualität. Als wir das Gerät in der Hand halten sind wir sehr positiv überrascht. Im We Vibe 4 test fühlt er sich sehr gut an, ist komplett aus Silikon welches sich angenehm anfasst und ist auch absolut Geruchsneutral.

                      Mit dieser Erwartungshaltung sind wir auch rangegangen, weil die Frau sich das Gerät in die Vagina einführen soll – daher sollte man schon hohe, hygienische Qualität erwarten können. Skeptisch waren wir dennoch, denn es gab schon weitaus teurere Produkte, die definitiv nur eine normale Qualität aufwiesen und etwas überteuert wirkten.

                      Das Gerät ist gefühlt im ersten Moment schwerer als man erwartet, was aber eigentlich sehr gut ist, da es ja auch ein gewisses Eigengewicht bedarf um die vorgesehene Position zu halten während der Verwendung.

                      Der erste Eindruck des Gerätes ist durchweg positiv.

                      Als Frau fragt man sich nicht wie bei anderen Toys „Wie soll das denn reinpassen“, „das soll funktionieren“, „DAS soll ich in mir reinstecken“? Nein, hier ist es eher so ein Gedanke wie „Ey, das kann funktionieren, gefällt mir“.

                      Die dazugehörige Fernbedienung, welche NICHT bei jedem Angebot dabei ist, fühlt sich nicht so wertig an wie der We Vibe – es gibt den We Vibe 4 auch ohne Fernbedienung. Hier ist es ganz klar Plastik, aber wer hat auch bei einer Fernbedienung etwas anderes erwartet? Weiterhin ist das Teil auch sehr leicht, was bei einer Fernbedienung aber wohl nicht so stark ins Gewicht fällt. Die Knöpfe sind jedoch groß genug um auch von einer Männerhand bedient zu werden. Alles in allem ist es halt eine Fernbedienung, die lediglich den Komfort erhöht, daher sehen wir das nicht so eng.

                      Die Dockingstation gefällt uns sehr, so hat man alles an einem Platz, kann das Ladegerät nicht so schnell verlieren und es sieht auch noch gut aus – dafür dass es ein Sexspielzeug ist, als Deko würden wir uns es nicht kaufen wollen. Klar den zugehörigen Ladekabel kann man verlegen, aber dazu kann man auch jeden weiteren micro-USB-Kabel verwenden, den heut zu Tage wohl fast jeder mehrfach im Haushalt hat.

                      Der erste Eindruck fällt somit sehr positiv aus. Die Verarbeitung ist gut und fühlt sich wertig an. Die peripherie-Geräte sind auch von normaler Qualität und wir haben nicht das Gefühl, dass hier irgendwas sehr schnell kaputt geht oder verschleißt. Der Lieferumfang ist ausreichend, wir wüssten zumindest nichts was uns fehlen würde. Durchdachte Verpackung, schneller Versand, gute Qualität – ein großer PLUSPUNKT!

                       

                      Funktionsweise

                      Wie man auf dem Bild sieht ist der We-Vibe optisch zweiteilig geschwungen. Der We-Vibe wird mit dem einen Teil in die Vagina der Frau eingeführt und das andere Ende landet somit direkt auf der Klitoris der Frau (bitte richtig rum einführen, es gibt eine glatte Seite, diese sollte in der Frau nach unten zeigen, so dass es für den Mann angenehm ist).

                      Danach muss das Teil nur noch angeschaltet werden und vibriert an beiden Enden. Die Vibration am oberen Ende ist für die Klitoris der Frau bestimmt, die am anderen Ende eher für den Mann, auch wenn Frau hier ebenfalls profitieren kann.

                      Nachdem alles positioniert ist, dringt der Mann wie gewohnt (vorsichtig) ein. Der Geschlechtsakt wird dann wie gewohnt vorgenommen. Durch die zusätzliche Vibration werden beide Parteien befriedigt. Weiterhin ist der Platz in der Vagina nun enger und fördert zusätzlich die Lust beim Mann.

                       

                      We Vibe 4 Test – Anwendung

                      Nachdem wir im Vorfeld des We Vibe 4 Test, das Produkt auf Qualität, Design und Inhalt geprüft haben, geht’s nun an die Funktionsweise, die vor allem bei Sexspielzeugen natürlich immer im Mittelpunkt steht. Bevor wir unseren Anwendungstest beschreiben, wollen wir euch vorher noch beschreiben, ob die Verbindung mit der App We-Connect funktioniert hat und ob es einen Mehrwert bietet.

                       

                      Bluetooth Verbindung mit We-Connect

                      Der We Vibe 4 wird mit integriertem Bluetooth ausgeliefert und somit ist es möglich das Gerät nicht nur über die Fernbedienung zu bedienen, sondern auch über die App We-Connect, welche kostenlos im App-Store oder bei Google-Play angeboten wird.

                      Nach der Installation der App auf einem Android Smartphone, versuchen wir uns sofort an die Herstellung der Verbindung mit dem Gerät. Wir machen alles so wie in der Anleitung beschrieben und es funktioniert ohne Probleme. Die Verbindung ist nach wenigen Sekunden hergestellt und gesichert. (Falls es Probleme geben sollte, kann man auch die Seriennummer des Geräts in die App eingeben, dies war in unserem Fall jedoch nicht notwendig).

                      Welche Anwendugnsszenarien hat man jetzt mit der App und welche Vorteile?

                      • Erstellen von eigenen pulsierenden-Mustern
                      • Verwalten von mehreren Mustern
                      • Die Steuerung des We Vibe via Smartphone
                      • Die Partnersteuerung via Internet
                      • Zusatzinformationen in der App
                      • PIN-Sicherung der App

                       

                      Der Umfang der kostenlosen Applikation ist nach unsere Meinung sehr gut. Man bekommt hier quasi ein kostenloses Informationsportal und Verwaltungstool für den eigenen We-Vibe. Wie oben beschrieben kann man eigene Muster erstellen, nach denen der We-Vibe pulsiert oder vibriert.

                      Es ist möglich mehrere Muster zu speichern, anzuwenden und zu verwalten. Weiterhin bietet die App neben der Verbindung mit dem We-Vibe, auch die Koppelung der Apps der beiden Partner. Dafür muss natürlich jeder der beiden ein Smartphone mit der App besitzen. Hiermit ist es dann möglich, dass eine Partei via Internet von weit entfernt den We-Vibe steuern kann ohne in Bluetooth-Reichweite zu sein. Die andere Partei muss natürlich in Bluetooth-Reichweite sein.

                      Dieses Szenario eignet sich eher dafür, dass der Mann somit von weit entfernt quasi die Befriedigung der Frau steuern kann, denn das muss ganz klar herausgestellt werden. Die Frau KANN dieses Toy alleine verwenden, für den Mann ist dies eher nicht möglich. Über die Optik der We-Connect App kann man streuten, es ist in sehr fraulichen Farben gehalten, aber uns hat es nicht gestört. Die Verbindung via Internet hat im We Vibe 4 test sehr gut funktioniert, keine Verbindungprobleme oder ähnliches konnten festgestellt werden.

                       

                      Auf geht’s, lasst uns den We-Vibe testen

                      Auf geht’s, lasst uns das Teil endlich ausprobieren und „gemeinsam vibrieren“, also wevibe! Da es sich hier um ein Partnertoy handelt, ist zumindest etwas Ambiente notwendig für den We Vibe 4 test, da man ja nicht nur auf seine eigenen Befindlichkeiten achten muss.

                      So, wir verabreden uns am Abend, wir wissen beide das der Test ansteht, etwas schöne Musik, abgedunkelter Raum, ordentliche Klamotten angezogen und es kann losgehen. Das Vorspiel nimmt seinen Gang, der We-Vibe kann ja nach Anwendungsmöglichkeit erst beim Sexakt zumPaar-Bett Liebe Einsatz kommen.

                      Als bald ist es dann soweit, wir sind soweit aufgeheizt, dass wir das Gerät zur Hilfe nehmen. Wir waren vorbereitet und haben den We-Vibe inkl. Fernbedienung griffbereit.

                      Die Anwendung ist relativ simpel, auch wenn man erstmal das Teil richtig hindrehen muss um es bei Frau richtig einzuführen. (Aber so viele Möglichkeiten zum Drehen hat man nicht, daher geht das eigentlich ohne Probleme).

                      Wie bei jeden anderen Toy geben wir hier den Ratschlag: Verwendet Gleitgel, oder seid feucht genug, ihr müsst schließlich etwas in die Frau einführen. Der We-Vibe sitzt nun an richtiger Stelle, wir schalten mit der Fernbedienung das Gerät an und es vibriert, wir schalten einfach irgendeine Stufe rein und legen los.

                       

                      Anwendungserfahrungen vom Mann

                      Das Gefühl ist angenehm, das Vibrieren erzeugt eine zusätzliche Stimulation die die Lust fördert einen aber nicht sofort um den Verstand bringt. Der Rest verläuft ganz normal, es ist halt Sex MIT dem We-Vibe 4 und nicht nur der We-Vibe. Ich merke deutlich, dass meine Partnerin irgendwie immer erregter wird. Mir selbst gefällt die Stimulation vom We-Vibe, es ist angenehm und fördert die Lust.

                      Nach einer Weile merke ich das Frau immer wilder wird – WOW wieder ein Toy, was meine Partnerin mag, guter Kauf 😉 – und ihr gefällt es zusehends. Wir wechseln mehrmals die Positionen, dabei muss man aufpassen dass das Teil nicht rausflutsch – oder gleich rausnehmen und wieder neu positionieren. Der We Vibe 4 Test nimmt seinen lauf, ich merke dass nach einiger Zeit die Erregtheit doch gefördert wird vom We-Vibe und es wird ein wohlig warmer Orgasmus. Ich habe nicht den Orgasmus meines Lebens, ich schreie und brülle nicht vor mich hin, aber er ist länger und auch intensiver als der Durchschnitt.

                      „Verwendet wirklich Gleitgel, nach mehreren Durchläufen ist im We Vibe 4 test aufgefallen, dass wenn Frau nicht sehr feucht ist, die Reibung vom Mann am We-Vibe auch nach einiger Zeit unangenehm werden kann. Also, We-Vibe vorher mit Gleitgel präparieren, sodass dem Erlebnis nichts mehr im Wege steht.“

                      Ich muss sagen, es war schön. Die Vibration für den Mann ist angenehm und mit der Zeit nimmt die Geilheit zu. Es ist eine gute Unterstützung, wenn man sonst eher zu schnell kommt, muss man sich noch mehr unter Kontrolle haben. Was mir viel mehr gefallen hat war die Freude und Erregtheit meiner Partnerin. Diese Lust zu sehen und zu merken, dafür hat sich der Test gelohnt. Der We-Vibe bringt der Frau meiner Meinung nach viel mehr als dem Mann. Jedoch unterstützt das Teil insgesamt das Sexleben und ist daher zu Recht ein Partnertoy und ich empfehle den Kauf.

                      Anwendungserfahrungen von der Frau

                      Schon als der We-Vibe eingeführt wird, finde ich das Gefühl angenehm. Das Gerät ist gleichzeitig in mir drin, als auch mit genug Druck auf meiner Klitoris – geile Kombination. Nach dem Eindruck denke ich, dass das Teil auch für Frau alleine anwendbar ist. Die Vibration geht an und es fühlt sich gut an. Die Lust steigert sich langsam, aber kontinuierlich und das ohne das der Akt begonnen hat. Dieser geht los und wow, es ist einfach toll. Die Lust steigert sich immer mehr, es wird sich an so vielen Stellen quasi um einen gekümmert, das ist Wahnsinn. Mein Partner, der We-Vibe in mir UND die Vibration an der Klitoris bringen mich relativ schnell um den Verstand. Ich kann mich noch eine Weile konzentrieren und beherrschen, aber gebe mich dem Verlangen dann komplett hin.

                      Der Orgasmus ist super schön, ich explodiere nicht, ich gleite langsam und sehr lange zum Höhepunkt!!

                      Von Anfang bis Ende steigert sich die Lust und zum Ende kommt die Belohnung noch doppelt, mit einem recht lange andauernden Orgasmus. Das ist super, es passt zum Gerät! Für mich bringt der We-Vibe auch Leidenschaft ins Liebesspiel und genau dieses langsame, aber bestimme Lustgefühl ist ein super Zugewinn. Ich bereue den We Vibe 4 Test keineswegs und empfehle jedem Paar (und Frau), darüber nachzudenken den We-Vibe 4 zu kaufen, ich finde ihn wunderbar.

                       

                      Gemeinsames Fazit

                      Wir haben danach natürlich unsere Erfahrungen zum We Vibe 4 Test ausgetauscht und wir waren beide nicht sehr verwundert, dass die Frau mit diesem Sextoy mehr Spaß hat. Nichts desto trotz war das Liebesspiel insgesamt viel intensiver und damit auch schöner und somit hat es uns als Paar befriedigt und bringt uns einen Mehrwert. Wir empfehlen das Gerät ohne Einschränkungen weiter. Viele Kritikpunkte kann man nicht finden und daher denken wir auch, dass man den etwas hohen Preis verschmerzen kann. Wenn euch das Toy gefallen hat, dann könnt ihr es unter diesen Link bei Amazon, oder hier bei Amorelie oder Orion bestellen.

                       


                       

                      Eure Gedanken

                      Wie findet ihr den We-Vibe, lasst uns eure Meinung wissen. Wenn ihr Fragen habt, einfach weiter unten kommentieren.

                       

                      Ein Kommentar

                      1. Also ich fande den Wevibe wirklich Top! Tolles Gerät und klasse Benutzung!

                        Danke für den Bericht!

                      Schreibe einen Kommentar

                      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.